Sie sind nicht verbunden. Loggen Sie sich ein oder registrieren Sie sich

GmbH / Aufsichtsrat

Gehe zu Seite : 1, 2  Weiter

Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach unten  Nachricht [Seite 1 von 2]

1 GmbH / Aufsichtsrat am Fr 11 Jan 2008 - 0:19

MaxeBS

avatar
3.LIGA
3.LIGA
http://www.newsclick.de/index.jsp/menuid/2166/artid/7807324



So könnte der Aufsichtsrat aussehen



Eintracht-Mitglieder entscheiden über Vorschlag des Präsidiums in einer Versammlung am 22. Januar

Der Weg zur Firma und wir werden Kunden !!!

Benutzerprofil anzeigen

2 Re: GmbH / Aufsichtsrat am Fr 11 Jan 2008 - 1:42

Klaus H.


Bezirksoberliga
Bezirksoberliga
MaxeBS schrieb:http://www.newsclick.de/index.jsp/menuid/2166/artid/7807324



So könnte der Aufsichtsrat aussehen



Eintracht-Mitglieder entscheiden über Vorschlag des Präsidiums in einer Versammlung am 22. Januar

Der Weg zur Firma und wir werden Kunden !!!

Der AUSVERKAUF(auch "Ausgliederung" genannt) der Fußballabteilung
und die volle Kommerzialisierung des Fußballs nun auch bei Eintracht Braunschweig ist offenbar nicht aufzuhalten. Von einer "Opposition" gegen dieses Projekt aus den Hinterzimmern der Macht hört und liest man momentan auch nichts mehr. Kommt da noch was?!
Künftig wird auch bei uns alles + jedes käuflich, zur bloßen Ware und eines Tages vielleicht noch zum Spekulationsobjekt an der Börse gemacht. Die "Hall of Fans", die wie vieles andere an die neue GmbH vertickt werden soll, ist dafür ein symbolisches Beispiel.
Die Mitglieder, die heute schon fast nichts zu sagen haben(ausser 1 x im Jahr abstimmen zu dürfen), werden künftig noch weniger zu melden haben - schöne (Vereins)-Demokratie - und das Geflecht der Personen u. Entscheidungen "da oben" noch weniger durchschauen.
Natürlich wird uns auch in diesem Fall weisgemacht, das müsse sein, nur so könne man im Profifußball bestehen und jetzt womöglich die 3. Liga erreichen usw. Aber VfB Stuttgart ist ein Verein alter Schule, sie haben keine "GmbH" und wurden letztes Jahr deutscher Meister. Die ganze Art und Weise, wie das Projekt nun auch vom neuen Vorstand durchgezogen wird, erinnert fatal an das Verhalten "unserer" Politiker,
ob es um die Einführung des EURO oder um die EU-Erweiterung ging -
das gemeine Volk wird mit "Sachargumenten" überzogen und kann letztlich nichts machen.
Ich bin Mitglied der Fußballabteilung geworden, um(wie die meisten Fans, die zu den Spielen gehen) Eintracht I und II zu unterstützen. Das
steht sogar auf meinem Mitgliedsausweis u. ferner auf den Kontoauszügen. Von WEM oder bei WAS ich dann künftig Mitglied bin, das hat mir noch Keiner sagen können, es interessiert vermutlich auch nicht, solche Fragen zu beantworten. Vermutlich bin ich dann Mitglied der restlichen Fußballabteilung(der Kids unterhalb der A- und B-Junioren) - danke.
Meine Frau u. ich wetzen schon die Schere. Am Tag, an dem dieses Projekt beschlossene Sache ist, geht es an die Mitgliedsausweise. Von mir bekommen sie künftig nur noch das Nötigste - das Geld für den Eintritt u. sonst Null.

@MaxeBS: Du sagst es - "Kunden"!

Benutzerprofil anzeigen

3 Re: GmbH / Aufsichtsrat am Fr 11 Jan 2008 - 23:29

BS Göre

avatar
Bezirksoberliga
Bezirksoberliga
11.01.2008 15:15Bekanntmachung




Das Präsidium von Eintracht Braunschweig bittet seine Mitglieder, auf der außerordentlichen Mitgliederversammlung am Dienstag, den 22.01.08 der Ausgliederung des wirtschaftlichen Geschäftsbereichs Fußball (1. und 2. Mannschaft, A1-Jugend und B1-Jugend) zuzustimmen. Mit der Zustimmung wird der Aufsichtsrat wie folgt besetzt:

• Matthias Battefeld
• Dirk Brouer
• Sebastian Ebel
• Frank Fischer
• Uwe Fritsch
• Francis Klein
• Christian Krentel
• Rainer Ottinger
• Thomas Ritterbusch

Auf der ordentlichen Mitgliederversammlung im Dezember 2008 werden dann gemäß der Satzung erstmalig die Aufsichtsratsmitglieder einzeln von den Vereinsmitgliedern gewählt.



Es gibt gar keine Wahl !!!



Die Kandidaten stehen schon fest, Eintracht schlägt keine anderen vor.



Quelle: www.Eintracht.com



BGG

Benutzerprofil anzeigen

4 Re: GmbH / Aufsichtsrat am So 13 Jan 2008 - 21:14

Klaus H.


Bezirksoberliga
Bezirksoberliga
@BS Göre:
Zusammenlegen einer Sachfrage(GmbH Ja/NEIN) mit mehreren Personalfragen(Aufsichtsratsmitglieder) = Blockabstimmung in übelster Manier.
Zustände wie auf dem Parteitag der KPCh... Kannst auch davon ausgehen, daß die Kandidaten sich weder besonders vorstellen
werden noch daß sie sich gezielten Fragen u. irgendeiner Debatte stellen müssen!
Einige sollen bereits im "Pool" u. im Wirtschaftsbeirat gesessen haben u. sind auch nicht als Kritiker des alten Präsidiums bekannt.

Benutzerprofil anzeigen

5 Re: GmbH / Aufsichtsrat am Mo 14 Jan 2008 - 23:14

BS Göre

avatar
Bezirksoberliga
Bezirksoberliga
http://www.eintracht.com/news/artikel/8625


Dipl.-Ök. Rainer Cech als Schatzmeister vorgeschlagen




Das Präsidium schlägt gemeinsam mit dem Vorstand von Eintracht Braunschweig Dipl.-Ök. Rainer Cech für die Wahl zum neuen Schatzmeister vor. Der 42-jährige gebürtige Braunschweiger Rainer Cech ist Wirtschaftsprüfer und Steuerberater und Partner bei der PKF FASSELT SCHLAGE LANG UND STOLZ Wirtschaftsprüfungsgesellschaft in Braunschweig

Die Firma bekommt ein neues Gesicht :kaffee:

Benutzerprofil anzeigen

6 Re: GmbH / Aufsichtsrat am Di 15 Jan 2008 - 22:27

Klaus H.


Bezirksoberliga
Bezirksoberliga
Am 22.01. kommt es bei Beschluß der Ausgliederung der Fußballabteilung zur gravierendsten Umwälzung, die Eintracht Braunschweigs Fußball je erlebt hat! Man kann sich daher nur wundern, auf welch niedriges Interesse das Thema "GmbH" auch auf diesen Seiten zu stoßen scheint.
Den BTSV wird es nämlich in seiner alten Form nicht mehr geben: er wird zum Verein ohne Fußballabteilung.
Die Fußballabt. kommt bekanntlich zu der zu gründenden GmbH, an deren Spitze zwei Geschäftsführer stehen werden, ein Aufsichtsrat soll deren Tätigkeit überwachen. Mitgesellschafter der GmbH, die zu 100% Eintracht Braunschweig ist, wird eine weitere(noch zu gründende) Kapitalgesellschaft, die "KGaA"(aA = auf Aktien). Anfangs soll auch sie 100%ige Tochter des Vereins sein. Wenn man das so hört, denkt man schnell, daß alles "im grünen Bereich" liegt, wg. der "100% Tochtergesellschaften von Eintracht Braunschweig". Tatsächlich sind Verein u. Kapitalgesellschaften schon nach dem Ausgliederungsbeschluß rechtlich getrennt. Die faktische Trennung passiert ab Sommer 2008, dann soll die GmbH ihre Tätigkeit aufnehmen. Vorher nimmt sie ihre Tätigkeit nicht auf, klar, denn bis heute weiß nämlich Keiner, ob wir in Zukunft 3.Liga spielen, u. von daher käme die GmbH-Gründung für die Rettung vor dem Absturz ohnehin zu spät(eins der Pro-GmbH Argumente).
Schon heute hat das normale Vereinsmitglied nur einen geringen Einfluß aufs Vereinsgeschehen - 1x im Jahr zur JHV laufen, evtl. ein zweites Mal im Fall einer außerordentlichen MV, das war`s. In Zukunft wird dieser Einfluß bis zur Unkenntlichkeit schrumpfen! Denn bei den "100%" Vereinsanteilen an GmbH u. KGaA kann es nicht bleiben, es würde der Firmengründung den Sinn nehmen. Der Verein hat kein Geld, nur Schulden. Dasselbe haben die Gesellschaften in der Gründungsphase(nichts). Eine nennenwerte Geschäftstätigkeit kann erst dann einsetzen, wenn Investoren/Unternehmen GmbH-Anteile kaufen. Den Mitgliedern sagt man heute beruhigend, sie würden auch in solchen Fällen befragt. Aber mit jedem Verkauf an neue Anteilseigner nähmen Einfluß u. Kontrollmöglichkeiten des Vereins auf seine Töchter weiter ab, sowohl die Macht des Vereins als auch die Möglichkeiten für die Mitglieder noch was zu bestimmen. Wenn ab Sommer 08 (die 3.Liga vorausgesetzt) die GmbH zu arbeiten beginnt, arbeiten auch die Geschäftsführer, der Aufsichtsrat(der sich in eigener Versammlung berät) u. die Gremien der KGaA. Noch ohne jeden Anteilsverkauf tritt damit der erste Verlust an Einfluß u. Kontrolle des Vereins auf den Fußball auf, denn Präsidium u. Vorstand haben dann mit dem Tagesgeschäft, dem Fußballspielbetrieb, nichts mehr zu tun. Sie müssen ihren Einfluß über den Aufsichtsrat geltend machen. Mit den Anteilsverkäufen stehen auch personelle Veränderungen z.B. im Aufsichtsrat an, die Investoren/Unternehmen werden ihre eigenen Leute mitbringen u. dort platzieren. Den ersten Aufsichtsrat wird es in der Besetzung, die am 22. 01. zur Wahl steht, in 1-2 Jahren kaum mehr geben.
Ich stelle fest: Mit der Ausgliederung der Fußballabteilung ist der Gegenstand meiner Mitgliedschaft nicht mehr da - eine GmbH kann keine Mitglieder haben! Von WEM oder von WAS ich(auf dem Ausweis steht: "Fußball") dann noch "Mitglied" bin, konnte mir bislang Keiner verraten(den Mitgliedern des Hauptvereins, die Fußball lieben, dürfte es dabei nicht anders gehen), ist mir inzwischen aber auch unwichtig. Zwischen meinem Verein u. mir gibt es eine gedankliche Kluft, die z.Z. und zukünftig umso mehr nur mit imaginären Vorstellungen(tun, als ob mein Verein der alte Fußballverein sei) zu überbrücken wäre - dazu bin ich nicht imstande! Dementsprechend gibt`s auf der MV ein klares NEIN von mir u. drüber hinaus nur noch meine Kündigung. Später wird man mich dort finden, wo ich(den Rat meiner Frau: Laß die Finger von dem Verein, der ist nichts für uns, überhörend) auch hergekommen bin - in der Südkurve. Nein, weitere Konsequenzen( wie sie sich bei gedanklicher Fortführung meiner oben stehenden Ausführungen absolut ergeben können) ziehe ich nicht - sie wären mein fußballerischer SUIZID.
Das war an dieser Stelle mein letzter Beitrag zur Sache.

Für alle Suchenden: Finde die Wahrheit!(St. Weidner)
(danke, Stephan, für Heilige Lieder u. all die Jahre!)

http://www.youtube.com/watch?v=3A-2RLixG58

Benutzerprofil anzeigen

7 Re: GmbH / Aufsichtsrat am Di 15 Jan 2008 - 23:56

BS Göre

avatar
Bezirksoberliga
Bezirksoberliga
http://www.br-online.de/jugend-radio/fussball.xml

Warten wir es ab, dieser Radiosender hat das Problem erkannt.


http://www.pro1530.de/index.php


Blau Gelbe Grüsse

Benutzerprofil anzeigen

8 Re: GmbH / Aufsichtsrat am Do 14 Feb 2008 - 21:24

Klaus H.


Bezirksoberliga
Bezirksoberliga
:boesermod: Schreiben an das Präsidium v. 09.02.2008 (Auszüge):
... an dieser Stelle teile ich meinen A u s t r i t t aus dem Braunschweiger Turn- und Sportverein Eintracht ... mit.
...
Als Grund meines Austritts gebe ich §12, 5) der Satzung an. Demnach müßte ich die Beschlüsse der Vereiinsorgane befolgen u. das Vereinsinteresse wahren. Beides ist mir in Zukunft aber nicht möglich.

Ich kritisiere ... weiterhin die Ausgliederung der Fußballabteilung aus dem Gesamtverein u. die Gründung der Kapitalgesellschaft nach den Beschlüssen der Mitgliederversammlung vom 22.01.2008. Diese Ausgliederung führt ... dazu, daß der Verein selbst zukünftig keine Fußballabteilung mehr unterhält, die professionellen Fußball fördert u. organisiert, sodaß die Voraussetzungen meines Eintritts in den Verein entfallen sind. Ich bin einem Verein beigetreten(Anm.: Abteilung Fußball), der in Nachfolge des "Fußball- u. Cricketclub Eintracht Braunschweig" dessen Traditionen ... fortgeführt ... u. das Braunschweiger Land vertreten hat wie kein anderer Club. Mit der Umsetzung der Beschlüsse wird es diesen ... Verein in seiner alten Form nicht mehr geben. Dieser meiner Darstellung haben Sie, Herr Ebel, auf der MV nicht widersprochen, auch von anderer Seite ist hierzu kein Widerspruch erfolgt. Einen Rumpfverein mit anderen Abteilungen, aber ohne Fußball, der sich von der eigenen Geschichte somit verabschiedet hat, kann u. werde ich nicht mehr unterstützen.

Darüber hinaus lehne ich die jüngsten Aktivitäten u. Verlautbarungen des Präsidiums zu einer engeren Zusammenarbeit mit dem Vfl Wolfsburg sowie die Entscheidung zur Spielerverpflichtung Herrn Kumbelas ab.
Ich sehe die Annäherung gerade zum Vfl als Abkehr von der Tradition sportlicher Rivalität an, die auch mehrere Generationen von Fans geprägt hat, der ich mich verbunden fühle u. verbunden bleiben möchte. Die Auflösung dieser traditionell harten Rivalität wird m.M. nach eher dem Vfl neue Fans aus der Region zuführen ... wenn beide Vereine (besser: die Fußball-GmbHs) sich immer ähnlicher werden. Mein Verhältnis zum Vfl Wolfsburg drücke ich auch künftig mit dem Motto aus: "WIR SIND KEINE FREUNDE".
Die Verpflichtung Kumbelas erscheint als Widerspruch zu den althergebrachten Sitten im Sport, mit denen ich Tugend u. Vorbildlichkeit für die Jugend verbinde. Ein Athlet ohne Selbstbeherrschung, der auf eine unterlegene Frau einschlägt, kann nicht fair genannt werden, er weiß nichts von Tugenden u. ist ... kein Charaktervorbild. Es ist auch nicht
möglich, einem Sportler privaten Drogenkonsum nachzusehen. Mit einem Spieler, der so aufgetreten ist, kann ich mich nicht identifizieren, den unterstütze ich nicht.
In dem Zusammenhang (ein verhaltensauffälliger Migrant erhält Arbeitsvertrag bei laufenden strafrechtlichen Ermittlungen) fällt auf, daß in Braunschweig noch jüngere Leute, als Herr K. es ist, mehrjährig Stadionverbot ohne Beschwerderecht, ohne Bewährung u-. ohne Anwendung von im Jugendstrafrecht angewandten Kriterien bekommen, wobei es sich vergleichsweise um Bagatelldelikte handeln dürfte. In einigen Fällen konnte anscheinend die konkrete Tatbeteiligung nichtmal vor Gericht geklärt werden ... Diesen Personen fehlt womöglich der Mig****************** u. die Prominenz ... - es sind nur Braunschweiger Fans.

Genau dies möchte ich zukünftig auch nur sein, um mit den verbliebenen Möglichkeiten eines Fußballfans den Fußball meiner Wahl zu unterstützen oder ... auch nicht... , wenn dieser Fußball ( ... ) weiterhin an moralischer Glaubwürdigkeit einbüßt.
Von einer Antwort dürfen Sie absehen, weil Sie mich nicht werden umstimmen können ... Es war aber festzustellen, daß zwischen mir u. meinem Verein sowohl dem Grunde nach wie auch in Tagesfragen keine ausreichende Gemeinsamkeit besteht.
(Teile dieses Briefs werden ... veröffentlicht)."

gez. K. H.
:closed:



Zuletzt von Klaus H. am Mo 17 März 2008 - 1:46 bearbeitet; insgesamt 2-mal bearbeitet

Benutzerprofil anzeigen

9 Re: GmbH / Aufsichtsrat am Fr 15 Feb 2008 - 0:31

Arni

avatar
Regionalliga
Regionalliga
@ Klaus H.

WAHRE WORTE !! :pro:

Ich werde weiterhin den BTSV mit meiner Mitgliedschaft (bin eh MG im Gesamtverein) unterstützen.

Hingegen, die GmbH bekommt keinen Cent mehr von mir, werde nächste Saison auch auf die DK verzichten!!!!

Benutzerprofil anzeigen http://www.irriducibili.com/prima.html

10 Re: GmbH / Aufsichtsrat am Fr 15 Feb 2008 - 0:41

Gast


Gast
Arni schrieb: werde nächste Saison auch auf die DK verzichten!!!!

Einen Vorteil hats: Du kannst dann auch mal bei uns im Block stehen :cheers: *duck, nicht hauen* ;-)

BGG

Alex



Zuletzt von am Fr 15 Feb 2008 - 0:42 bearbeitet; insgesamt 1-mal bearbeitet

11 Re: GmbH / Aufsichtsrat am Fr 15 Feb 2008 - 0:42

BS Göre

avatar
Bezirksoberliga
Bezirksoberliga
Na ja die Dauerkarte werde ich behalten :capito:

Benutzerprofil anzeigen

12 Re: GmbH / Aufsichtsrat am Fr 15 Feb 2008 - 0:58

Arni

avatar
Regionalliga
Regionalliga
Alex schrieb:
Arni schrieb: werde nächste Saison auch auf die DK verzichten!!!!

Einen Vorteil hats: Du kannst dann auch mal bei uns im Block stehen :cheers: *duck, nicht hauen* ;-)

BGG

Alex

Dich doch nicht :kuscheln:

aber.... in dem Block hätte ich genug auswahl, bzw. nebenan.....wäre ne überlegung werd :aufsmaul:

Benutzerprofil anzeigen http://www.irriducibili.com/prima.html

13 Re: GmbH / Aufsichtsrat am Fr 15 Feb 2008 - 1:05

Gast


Gast
Arni schrieb:

aber.... in dem Block hätte ich genug auswahl, bzw. nebenan.....wäre ne überlegung werd :aufsmaul:

rofl

Du bist aber wieder wirklich böse, Arni... :twisted: :twisted: :twisted:

14 Re: GmbH / Aufsichtsrat am Fr 15 Feb 2008 - 12:05

gifhornlion


Bezirksoberliga
Bezirksoberliga
@ Klaus

Is ja vieles richtig was Du schreibst. Aber sei mal ehrlich, im Grunde hätte man schon viel eher austreten müssen, wenn man sich mal anguckt, was die Jungs inne VF so die letzten Jahre veranstaltet haben.
In keinem anderen Klub in Deutschland wurde soviel Scheisse gebaut wie bei uns, nirgends sonst wurden und werden die Fans so verarscht wie hier.

Aber, Klaus, und nun komme ich zur anderen Seite der Wahrheit. Nirgendwo sonst gibt es solche Fans wie hier. Kein anderer Fan ist so leidensfähig wie der Eintracht-Fan. Also Klaus: Lass uns gemeinsam weiterleiden. Inne VF wird sich nichts bessern, aber gemeinsam lässt sichs besser leiden.

Benutzerprofil anzeigen

15 Re: GmbH / Aufsichtsrat am Fr 15 Feb 2008 - 21:59

Klaus H.


Bezirksoberliga
Bezirksoberliga
@gifhornlion: Mit fast allem hast du recht, nur in einem nicht: der Rubikon war der GmbH-Beschluß, der hat erst kürzlich stattgefunden! Jeder hat seine Wahrnehmung (seine Realität) +
muss das tun, was er für richtig hält. Ob ich dann gelegentlich eine Eintrittskarte kaufe(unter`s normale Konsumverhalten, dem man sich nicht entziehen kann, fallend), bringt die Zukunft. Ich werde aber nie mehr der Fan sein, der ich einmal war.
Gruss
:closed:

Benutzerprofil anzeigen

16 Re: GmbH / Aufsichtsrat am Sa 16 Feb 2008 - 2:59

Westside

avatar
Bezirksliga
Bezirksliga
Wie waren die Worte von Benno Möhlmann: Wir werden uns mit Spielern aus der 1. und 2. Bundesliga verstärken,wo sind diese Spieler.....
Wieder eine Lüge mehr.....

Benutzerprofil anzeigen

17 Re: GmbH / Aufsichtsrat am Sa 16 Feb 2008 - 12:52

Gast


Gast
Hehe, lustig... Kruppke kommt aus Freiburg!
Und die anderen sind auch nicht grad ohne Namen... 🇳🇴 man kann sicht echt grundlos aufregen!

18 Re: GmbH / Aufsichtsrat am Sa 16 Feb 2008 - 14:24

Gast


Gast
Es wird Zeit, dass die Rückrunde losgeht. Ich bin mit den Neuzugängen zufrieden (vom sportlichen her).

19 Re: GmbH / Aufsichtsrat am Sa 16 Feb 2008 - 15:29

Gast


Gast
Didi schrieb:Es wird Zeit, dass die Rückrunde losgeht. Ich bin mit den Neuzugängen zufrieden (vom sportlichen her).
Jo DIDI, ich bin mal wieder total Deiner Meinung!!
Denke schon das wir uns sportlich auf jeden Fall gut verstärkt haben. Wenn sich die Neuzugänge gut integrieren, könnte da durchaus ein Schuh draus werden!!!
Auf gehts zur Mission 3.Liga...
...obwohl mir 2.Liga doch lieber wär... aber das dürfte wohl doch etwas illusorisch sein!!!
Aber... Wunder gibt es immer wieder...

btsv-fahne btsv-fahne btsv-fahne btsv-fahne btsv-fahne btsv-fahne

20 Re: GmbH / Aufsichtsrat am Sa 16 Feb 2008 - 16:52

Klaus H.


Bezirksoberliga
Bezirksoberliga
:boesermod: ... und Ihr habt hier ganz klar die Seite verfehlt!! (Oder fällt Euch zur sch... GmbH noch was nennenswertes ein?!)



Zuletzt von am So 17 Feb 2008 - 13:12 bearbeitet; insgesamt 2-mal bearbeitet

Benutzerprofil anzeigen

21 Re: GmbH / Aufsichtsrat am So 17 Feb 2008 - 1:56

Westside

avatar
Bezirksliga
Bezirksliga
OriginalMG schrieb:Hehe, lustig... Kruppke kommt aus Freiburg!
Und die anderen sind auch nicht grad ohne Namen... 🇳🇴 man kann sicht echt grundlos aufregen!

Uiiii aus Freiburg! Hat sich Kruppke dort durchsetzen können? Ist mir neu das Namen auch schon Tore schiessen.
Wann und Wo habe ich mich Aufgeregt?

Benutzerprofil anzeigen

22 Re: GmbH / Aufsichtsrat am So 17 Feb 2008 - 11:55

viper

avatar
Bezirksoberliga
Bezirksoberliga
wen hast du dir denn hier in braunschweig erhofft? nenn doch mal ein paar namen, wenn die jetzigen so entäuschend sind.

Benutzerprofil anzeigen http://www.braunschweig1895.de

23 Re: GmbH / Aufsichtsrat am So 17 Feb 2008 - 13:14

Klaus H.


Bezirksoberliga
Bezirksoberliga
Klaus H. schrieb::boesermod: ... und Ihr habt hier ganz klar die Seite verfehlt!! (Oder fällt Euch zur sch... GmbH noch was nennenswertes ein?!)

:motz: Könnt Ihr nicht lesen?! :verwarnung1:

Benutzerprofil anzeigen

24 Re: GmbH / Aufsichtsrat am So 17 Feb 2008 - 21:21

Westside

avatar
Bezirksliga
Bezirksliga
viper schrieb:wen hast du dir denn hier in braunschweig erhofft? nenn doch mal ein paar namen, wenn die jetzigen so entäuschend sind.

Der FCM z.B hat einen Steffen Baumgart verpflichtet,so einen hätte ich mir hier auch gewünscht.

Benutzerprofil anzeigen

25 Re: GmbH / Aufsichtsrat am Mo 18 Feb 2008 - 11:24

Eulenspiegeler


Kreisklasse
Kreisklasse
Weil Namen ja nicht wie Schall und Rauch sind....glaubst du nur weil er vor Jahren richtig gut war, ist er heute ein Garant für Erfolg? Ziemlich naives denken würde ich mal sagen....

Benutzerprofil anzeigen

Gesponserte Inhalte


Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach oben  Nachricht [Seite 1 von 2]

Gehe zu Seite : 1, 2  Weiter

Befugnisse in diesem Forum
Sie können in diesem Forum nicht antworten